Behandlungen

  • Traditionelle Thai Massage

    Die Thai-Massage besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisation und Druckmassagen. Zehn ausgewählte Druckpositionen die den Körper als energetisches Netz durchziehen, werden über sanfte Dehnungen und mit dem rhythmischen Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellbogen und Füssen massiert. 

     

  • Aroma-Öl Massage

    Die Thailändische Ölmassage bewirkt eine tiefe, sowohl körperliche als auch seelische Entspannung und intensive Erfahrung von Wohlbefinden. Sie fördert den Abbau von Stress, Giften, Schlacken, wirkt stärkend, harmonisierend und vitalisierend, verleiht frische Energie bei Erschöpfung und bewirkt seidige, geschmeidige und samtweiche Haut.

  • Kräuter Massage

    Diese Massage wird angewandt bei Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Sportverletzungen, Verkrampfungen und zur Durchblutungsförderung. Auch die Haut wird es Ihnen danken.

  • Kopf-Nacken-Rücken Thai Massage

    Diese Massage ist gut gegen Kopfschmerzen und Nackenverspannungen. Hier werden Verspannungen und Blockaden dieser beanspruchten Körperregionen entspannt und gelöst.

  • Fuss-Reflexzonen Massage

    Diese Massage geht von dem Grundgedanken aus, dass alle Organe des Menschen mit Punkten am Fuss verbunden sind. Wird also der Fuss massiert, wird der Energiefluss im Körper und den einzelnen Organen angeregt. Pflegt und vitalisiert müde Beine und Füsse, anregend und wunderbar entspannend.